15% mit BLACK_15 sichern - Gratis Versand ab 40€

FAQs

FAQ Language:

FAQs

Der heat_it ist ein elektronisches Gerät zur Behandlung von Insektenstichen und -bissen und wirkt ausschließlich durch konzentrierte Wärme und somit frei von chemischen Stoffen. Die Anwendung konzentrierter Wärme (lokale Hyperthermie) ist ein wissenschaftlich bestätigtes Wirkprinzip, das auf kurzer Wärmeeinwirkung auf ein eng begrenztes Hautareal beruht. Selbst ein lokal begrenzter Wärmeeintrag kann ausreichen, um eine schmerz- und juckreizlindernde Reaktion des Körpers auszulösen.

Wirkprinzip:

Das Wirkprinzip der Hyperthermie zur Behandlung von Juckreiz und Schmerz funktioniert mittels einer kurzzeitigen Erhitzung der Haut, auf die die Nerven reagieren. Nach dem Stand der Forschung wird davon ausgegangen, dass dies die Reizweiterleitung reduziert. So kann das Jucksignal nicht mehr richtig übermittelt werden und das Bedürfnis, sich zu Kratzen, verschwindet. Um diese juckreizlindernde Wirkung auf Hautnerven zu erreichen, ist ein kurzer Hitzeschmerz notwendig. Da die Temperaturempfindlichkeit der Haut je nach Person und Körperstelle varriiert, bietet der heat_it verschiedene Einstellungen für eine optimierte Behandlung. Für eine sichere und effektive Benutzung des heat_it ist folgendes zu beachten:

  • Für den Behandlungserfolg bedarf es lediglich eines leichten Hitzeschmerzes. Bei starken Schmerzen ist die Behandlung sofort abzubrechen.
  • Bei Erstbenutzung müssen die Einstellungen "kurz, "Kind", und "empfindliche Hautstelle" verwendet werden.
  • Gleiches gilt für die Behandlung noch nicht erprobter Körperstellen.
  • Bei ausbleibendem Behandlungserfolg kann die Behandlung nach einer Wartezeit von 2 Minuten mit angepassten Einstellungen wiederholt werden.
  • Bitte die detaillierten Informationen in der Gebrauchsanweisung beachten.

Warnung!

Eine längere Behandlungsdauer ("mittel" und "lang") und höhere Temperatur ("Erwachsene" und "nicht empfindliche Hautstelle") können bei empfindlichen Personen und an empfindlichen Hautstellen (z.B Innenseite des Arms, Achillesferse) zu Hautreizungen führen! Bei Unsicherheit und bei Erstbenutzung dürfen diese Einstellungen nicht verwendet werden. Die Gebrauchsanweisung ist zwingend zu beachten. Die unsachgemäße Verwendung kann zu leichten Verbrennungen führen. 


Der heat_it ist ein Stichheiler zur Linderung von Juckreiz und Schmerz bei Insektenstichen verursacht durch:

  • » Mücken
  • » Wespen
  • » Bienen
  • » Bremsen 

Idealerweise sollte der heat_it unmittelbar nach dem Insektenstich oder -biss zum Einsatz kommen. Bei sofortiger Anwendung können die Symptome oftmals ganz verhindert werden. Aber auch bei einem späteren Anwendungsbeginn können die Symptome schneller abklingen. 

Der heat_it ist grundsätzlich erst bei Kindern ab 4 Jahren einsetzbar. Allerdings sollte darauf geachtet werden, dass die Behandlung erst ab einem Alter von 12 Jahren eigenständig durchzuführen ist.  


Du glaubst der heat_it verhält sich nicht wie gewollt? Hier haben wir genau beschrieben, woran es liegen könnte. 

Hast du Anregungen, Fragen, die FAQ konnten dir nicht helfen oder du möchtest den heat_it auch in deinem Shop verkaufen? Schreibe uns über unser Kontaktformular.

Wirkprinzip:

Das Wirkprinzip der Hyperthermie zur Behandlung von Juckreiz und Schmerz funktioniert mittels einer kurzzeitigen Erhitzung der Haut, auf die die Nerven reagieren. Nach dem Stand der Forschung wird davon ausgegangen, dass dies die Reizweiterleitung reduziert. So kann das Jucksignal nicht mehr richtig übermittelt werden und das Bedürfnis, sich zu Kratzen, verschwindet. Um diese juckreizlindernde Wirkung auf Hautnerven zu erreichen, ist ein kurzer Hitzeschmerz notwendig. Da die Temperaturempfindlichkeit der Haut je nach Person und Körperstelle varriiert, bietet der heat_it verschiedene Einstellungen für eine optimierte Behandlung. Für eine sichere und effektive Benutzung des heat_it ist folgendes zu beachten:

  • Für den Behandlungserfolg bedarf es lediglich eines leichten Hitzeschmerzes. Bei starken Schmerzen ist die Behandlung sofort abzubrechen.
  • Bei Erstbenutzung müssen die Einstellungen "kurz, "Kind", und "empfindliche Hautstelle" verwendet werden.
  • Gleiches gilt für die Behandlung noch nicht erprobter Körperstellen.
  • Bei ausbleibendem Behandlungserfolg kann die Behandlung nach einer Wartezeit von 2 Minuten mit angepassten Einstellungen wiederholt werden.
  • Bitte die detaillierten Informationen in der Gebrauchsanweisung beachten.

Warnung!

Eine längere Behandlungsdauer ("mittel" und "lang") und höhere Temperatur ("Erwachsene" und "nicht empfindliche Hautstelle") können bei empfindlichen Personen und an empfindlichen Hautstellen (z.B Innenseite des Arms, Achillesferse) zu Hautreizungen führen! Bei Unsicherheit und bei Erstbenutzung dürfen diese Einstellungen nicht verwendet werden. Die Gebrauchsanweisung ist zwingend zu beachten. Die unsachgemäße Verwendung kann zu leichten Verbrennungen führen. 


Der heat_it dient nicht zur Behandlung allergischer Reaktionen. Im Zweifel sollte umgehend ein Arzt verständigt werden.

Der heat_it ist nicht zur Behandlung von Zeckenbissen vorgesehen. Im Zweifel sollte bei einem Zeckenbiss immer ein Arzt konsultiert werden. 

Den heat_it nicht während des Aufheizvorgangs und niemals länger als 10 Sekunden auf die Haut drücken. Die übermäßige Benutzung kann zu Hautverletzungen oder einer anhaltenden Verfärbung der Haut (kalorische Hyperpigmentation) führen.

Idealerweise sollte der heat_it unmittelbar nach dem Insektenstich oder -biss zum Einsatz kommen. Bei sofortiger Anwendung können die Symptome oftmals ganz verhindert werden. Aber auch bei einem späteren Anwendungsbeginn können die Symptome schneller abklingen. 

Ob die Anwendung als schmerzhaft wahrgenommen wird ist abhängig vom Benutzer. Es kann passieren, dass die Behandlung als unangenehm empfunden wird. Wir empfehlen immer zunächst eine kurze Behandlung mit niedriger Temperatur ("Kind" & "empfindliche Hautstelle"). Nach Bedarf können die Einstellungen dann angepasst werden. Da die Temperaturempfindlichkeit der Haut je nach Person und Körperstelle varriiert, bietet der heat_it verschiedene Einstellungen für eine optimierte Behandlung. Für eine sicherer und effektive Benutzung ist folgendes zu beachten:

  • Für den Behandlungserfolg bedarf es lediglich eines leichten Hitzeschmerzes. Bei starken Schmerzen ist die Behandlung sofort abzubrechen.
  • Bei Erstbenutzung müssen die Einstellungen "kurz, "Kind", und "empfindliche Hautstelle" verwendet werden.
  • Gleiches gilt für die Behandlung noch nicht erprobter Körperstellen
  • Bei ausbleibendem Behandlungserfolg kann die Behandlung nach einer Wartezeit von 2 Minuten mit angepassten Einstellungen wiederholt werden.
  • Bitte die detaillierten Informationen in der Gebrauchsanweisung beachten.


Ja. In der App lässt sich dafür ganz einfach der Kindermodus auswählen, der die Behandlungstemperatur reduziert. Die Anwendung ist für Kinder ab 4 Jahren möglich, ab einem Alter von 12 Jahren kann der heat_it eigenständig angewendet werden. 

Der heat_it funktioniert in Verbindung mit einem geeigneten Smartphone. Die Anwendung ist kinderleicht:

  • Zur Behandlung den heat_it in das Smartphone einstecken. Der heat_it pulsiert grün und die heat_it App öffnet sich automatisch.
  • Im Auswahlfenster die gewünschten Einstellungen treffen und Start drücken. 
  • Der heat_it heizt kurze Zeit vor. Der Abschluss des Aufheizvorganges wird signalisiert. 
  • Den heat_it für die Dauer der Behandlung auf die betroffene Hautstelle drücken.

Der heat_it verbraucht bei der Anwendung ungefähr so viel Energie wie dein Handydisplay. Unsere Tests haben ergeben: Mit einem vollen Akku eines modernen Handys kannst du bis zu 1000 Stiche auf der heißen Stufe behandeln. Das reicht für dich, deine Familie, Freunde und den gesamten Baggersee.

Bevor die Behandlung eines Bienenstichs durchgeführt werden kann, muss zuerst der Bienenstachel entfernt werden. 

Der heat_it ist ausschließlich für die Verwendung auf der äußeren Haut konzipiert. Das Gerät nicht in Körperöffnungen, an Schleimhäuten, am Zahnfleisch, Nagelbett, an den Augen oder am äußeren Gehörgang anwenden. Bei Erstbenutzung müssen außerdem die Einstellungen "kurz", "Kind" und "empfindliche Hautstelle" verwendet werden. Gleiches gilt für die Behandlung von noch nicht erprobten Körperstellen. 



Der heat_it darf nicht öfter als 5 mal pro Stunde an derselben Hautstelle genutzt werden. Zwischen den einzelnen Behandlungen ist hierbei zwingend eine Pause von mindestens 2 Minuten einzuhalten.

Das Heizplättchen des heat_it erhitzt sich je nach Einstellung auf 48°C bis 53°C. In der Einstellung Erwachsener erhitzt sich das Heizplättchen auf 53°C. In der Einstellung Kind auf 50°C. Wenn Sie empfindliche Hautstelle aktivieren, wird die Temperatur um je 2°C reduziert. 

Verwenden Sie bei einer Erstanwendung die niedrigste Einstellung (kurz - Kind - empfindliche Hautstelle).

Da scheint es wohl gerade ein Problem mit deinem Browser zu geben. Versuche doch einmal den Cache zu leeren und die Cookies deines Browsers zu löschen. Sollte der Bestellvorgang anschließend dennoch nicht funktionieren, melde dich gerne bei unserem Kunden Support. 

Eine spezielle Wartung ist für den heat_it nicht notwendig. Eine regelmäßige Reinigung mit einem feuchten Tuch oder Desinfektionstuch ist zu empfehlen. 

Der heat_it ist in etwa so groß wie ein Stück Würfelzucker. Zusammen mit der zugehörigen Schutzkappe kann er perfekt am Schlüsselbund befestigt werden. Auch ein Transport in der Handtasche, im Geldbeutel oder Rucksack ist zu empfehlen. Dabei ist er so klein, dass er gar nicht auffällt, er ist also jederzeit zur Hand.

Bitte achte darauf, dass der heat_it fest in der Schutzkappe sitzt. Ein Verlust kann nicht ausgeschlossen werden.  

Der heat_it ist IP 42 geschützt. Was heißt das?

Die 2 in IP 42 steht dafür, dass der heat_it Tropfwasser geschützt ist, Regen kann dem heat_it also nichts ab. Er sollte allerdings nicht ganz unter Wasser getaucht werden.

Außerdem bedeutet die 4, dass Dreck und Fremdkörper nicht in das Gehäuse des heat_it eindringen können.

Ihr könnt euren heat_it also beruhigt in der Hosentasche auch im Regen überall mithinnehmen. Ihr solltet ihn allerdings nicht unter Wasser halten, in der Waschmaschine mitwaschen oder im Sand vergraben.


Wenn dein heat_it aus irgendeinem Grund nicht funktioniert, haben wir dir hier ein Flowchart mit möglichen Problemen und passenden Lösungen erstellt. 




1 Lade dir hier unsere App herunter.

2 Hier kommst du zur OTG-Aktivierung: OnePlus oder Realme

3 Prüfe hier, ob dein Smartphone den heat_it unterstützt.

4 So könnt ihr eine Berechtigung vergeben: Ziehe den heat_it aus deinem Handy und stecke ihn erneut ein. Es taucht ein Fenster auf, mit der Möglichkeit, die Freigabe zu erlauben. Hier kannst du jetzt auswählen, dass die Genehmigung dauerhaft gesetzt wird. Die App wird dich also nicht mehr danach fragen.

5 Ihr könnt direkt über die heat_it App einen Fehlerbericht an uns senden. Dies hat den Vorteil, dass wir bei Fehlern der Ursache deutlich besser auf die Spur kommen können. Über diese Funktion werden anonymisierte Daten zum Telefon, Betriebssystem, etc. mitgeschickt. Vor dem Absenden seht ihr aber welche Informationen an uns gehen. Wenn ihr also Probleme mit dem heat_it oder unserer App haben solltet, können wir euch mit diesem Fehlerbericht schneller helfen. Sonstige Probleme? Hier geht es zu unseren Kontaktdaten.


Sollte dein heat_it weiterhin nicht funktionieren, stehen wir dir natürlich sofort zur Seite. Kontaktiere uns einfach per Mail unter: info@heatit.de

Um die heat_it App zu nutzen ist keine aktive Internetverbindung nötig. Eine Internetverbindung ist lediglich bei der Installation essentiell.


Der heat_it ist in zwei Varianten erhältlich. 

  • Für Android Smartphones mit USB-C Anschluss
  • Für iPhones mit Lightning Anschluss

Die Android Smartphones müssen den USB-OTG Standard unterstützen, der bis auf wenige Ausnahmen von allen aktuellen Handys unterstützt wird. Ob dein Android Smartphone den heat_it unterstützt, erfährst du hier.

Einige ältere Handys nutzen noch einen Mikro-USB Stecker. Da dieser aber nicht mehr verbaut wird, werden wir auch keinen heat_it hierfür anbieten. Ansonsten würde er in kürzester Zeit zu keinem Handy mehr passen. Als Lösung bieten wir aber zu dem USB-C heat_it einen kleinen Adapter an, mit welchem du diesen dann auch an die alten Smartphones anschließen kannst. 

iPhones 6 oder neuer sind geeignet für eine Benutzung des Apple heat_it. 


Der heat_it ist ausschließlich in Zusammenhang mit der heat_it App nutzbar. Generell wurde die heat_it App speziell für Smartphones entwickelt. Eine Nutzung von Tablets wurde nicht von uns getestet. 

Der Android heat_it kann nicht mit Apple iPads mit USB-C Anschluss verwendet werden. 

OTG steht für On-The-Go und ist ein Standard zur Verbindung von externen Geräten mit dem Smartphone, nur so kann der heat_it genutzt werden.

Fast alle modernen Android Smartphones sind OTG-fähig. Falls dein Gerät einen USB-C Anschluss hat, brauchst du dir keine Sorgen machen. Ältere Micro USB-B Smartphones unterstützen diesen Standard meistens auch, für die Anbindung benötigen diese dann aber einen speziellen OTG-fähigen Adapter, wie z.B. unseren OTG unterstützenden Adapter.  

Du weißt nicht ob dein Handy den OTG Standard hat? Erfahre hier, ob dein Smartphone den heat_it unterstützt.

Bei den allermeisten OTG-fähigen Android Smartphones ist OTG standardmäßig aktiviert. Es gibt jedoch einzelne Smartphones bei denen OTG separat aktiviert werden muss. Dies lässt sich normalerweise in den Einstellungen regeln. 

Die meisten Android-Smartphones unterstützen OTG. Falls du dir unsicher bist, lässt sich die OTG-Unterstützung mittels einer entsprechenden OTG-Checker-App prüfen. 

Tatsächlich ist der Apple heat_it etwas teurer als das Produkt für ein Android Smartphone. Dieser Preisunterschied beruht auf unterschiedlichen Kosten im Einkauf und der Produktion. Die Differenz der Kosten der bezogenen Ware schlägt sich leider im fertigen Produkt nieder.